Innovationszyklus der Unternehmen: neue Produkte steigern den Umsatz

Innovationszyklus stellt Unternehmen vor Herausforderungen

Der Innovationszyklus stellt Unternehmen vor eine Herausforderung. Der Kunde ist verwöhnt und liebt die Abwechslung. Sich immer wieder etwas Neues einfallen lassen lautet die Devise, denn neue Produkte steigern Umsatz. Eine Umfrage hat ergeben, dass deutsche Industrieunternehmen in den kommenden Jahren wesentlich stärker auf Innovation setzen werden als ihre internationalen Mitbewerber. Dennoch haben Umfrage ergeben, dass viele Firmen den Wachstumsmotor Innovation noch nicht für sich erkannt haben. Es geht darum Einzigartigkeit zu kreieren. Bringt ein Unternehmen ein neues Produkt auf den Markt, hat es einen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Konkurrenten. Diese Situation ist allerdings nicht von Dauer, denn die Konkurrenz schläft bekanntlicherweise nicht und wird die Lücke schnell zu schließen wissen. Ein kurzer Innovationszyklus setzt die Automobilhersteller unter großen Druck. Der Wettbewerb aus Asien ist hoch, Entwicklungszeiten müssen verkürzt werden. Der Autohersteller BMW zum Beispiel startet mit einer Innovationskampange „Hallo Zukunft“ anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums. Der BMW Vision 100 lässt den Fahrer selbst entscheiden, ob er fahren will oder fahren lässt. Freude am Fahren und Innovation vom Feinsten!

(Visited 37 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *